Temanagrafie

Tele – Makro – Natur – Fotografie

Anmutig dem Sonnenuntergang entgegen

Hinterlasse einen Kommentar

Stadtpark (4)

● Bedächtig unterwegs, doch sollte man sie nicht unterschätzen – Schwäne ●

Aufnahmeort: Deutschland


Verschlusszeit: 1/100 Sek
Blendenzahl: F7.1
ISO: 100
Brennweite: 105mm
Belichtungskorrektur: -0.7
Belichtungsmessung: Mehrfeld
Weißabgleich: bewölkt
Fokus: linkszentriert, mittig
– ohne Blitz –

– Farbverstärkung & Belichtungskorrektur durch ViewNX 2 –

Es war so ein angenehmer Tag – Anfang der Woche.
Ich bin zur Zeit etwas planlos unterwegs. Irgendwie unausgelastet und total energiegeladen – und währenddessen alle in der Schule oder auf der Arbeit hocken, friste ich mein Dasein.
Nun ja, Montag schien die Sonne so schön, es war richtig angenehm draußen. Also beschloss ich kurzerhand, meinen besten Freund zu „entführen“, ein paar kühle Getränke zu organisieren und mit ihm in den nahegelegenen Stadtpark zu fahren.
Mit vollem Erfolg – er war begeistert, zumal er eine Stunde zuvor noch im Büro gesessen hatte und es schon in der Mittagspause bedauerte, das Wetter nicht genießen zu können. Also suchten wir uns ein schönes Plätzchen auf einer Wiese, genossen das Wetter und die kühlen Getränke. Irgendwann brach ich auf zum Fotografieren. Ich muss sagen, dass meine Begleitung – der nun schon das ein oder andere Mal dabei war – wirklich eine Engelsgeduld hat. Für meine Fototouren könnte ich mir keine bessere Begleitung vorstellen.
Nach diesem wirklich sehr gelungenen Abend muss ich sagen, dass trotz der ganzen Spontanität sogar sehr vielversprechende Bilder herausgekommen sind. Aber das werdet ihr in den nächsten Wochen noch selber beurteilen können.

Zu sehen ist ein sich putzender Schwan auf einem kleinen Fluss, bzw. Bach im örtlichen Stadtpark bei Sonnenuntergang. Zwar bin ich der Meinung, dass die Bilder von diesem kleinen Ausflug keine großen Worte bedürfen, aber ich möchte euch dennoch ein wenig über meine Arbeitsweise unterrichten.
Nun, den Weißabgleich stellte ich auf „bewölkt“ – ich finde, dass ist so das Gängigste und für die Einstellung für direkte Sonneneinstrahlung waren die Bedingungen nicht gegeben.
Den ISO hatte ich auf den kleinstmöglichen Wert eingestellt und der Motivwahl entsprechend den Fokus leicht linkszentriert.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit Bild – freue mich aber noch mehr darauf, euch in den kommenden Wochen meine anderen Werke zu präsentieren, von denen ich noch viel mehr überzeugt bin.

 

Ein wenig Einsamkeit tut jedem gut

Hinterlasse einen Kommentar

See und Wiese.jpg

● Ufergras auf holländischem Gebiet ●

Aufnahmeort: Niederlande


Verschlusszeit: 1/1000 Sek
Blendenzahl: F18
ISO: 800
Brennweite: 70mm
Belichtungskorrektur: +0.3
Belichtungsmessung: Mehrfeld
Weißabgleich: PRE (nach eigenen Werten)
Fokus: mittelbetont
– ohne Blitz –

Ich werde jetzt nichts mehr zu der Hintergrundstory dieses Bildes schreiben, weil hier schon so viele Bilder online sind, die am gleichen Tag entstanden sind.
Sommer, Sonne, Urlaub, See, entspannen, Musik hören, Tiere & Wellenrauschen hören – so viel dazu.

Zu sehen ist Ufergras am – logischerweise – Ufer des Sees.
Fokussiert habe ich dabei einen Grashalm am Ufer, wodurch das vorstehende Gras unscharf erscheint – unter anderem auch durch die leichte Tele-Brennweite bedingt.
Ansonsten ist der ISO-Wert doch etwas hoch geraten, dafür, dass es mitten am Tag war & die Sonne schien wie eh & je !?
Ansonsten bin ich zufrieden mit dem Bild.

 

 

Wir starten von vorn‘ – Frohes Neues !

Hinterlasse einen Kommentar

Kletterwand.jpg

● Kletterwand „Haifischmaul (gelb)“ ●

Aufnahmeort: Deutschland


 

Verschlusszeit: 1/1000 Sek
Blendenzahl: F4
ISO: 1600
Brennweite: 18mm
Belichtungskorrektur: +0.3
Belichtungsmessung: Mehrfeld
Weißabgleich: PRE (nach eigenen Werten)
Fokus: mittelbetont
– ohne Blitz –

F R O H E S  N E U E S  J A H R !

Ich hoffe, Ihr seid alle gut reingerutscht & könnt euch auch noch an die ersten Minuten des Jahres 2016 erinnern.
Außerdem hoffe ich, dass Ihr euch nicht zu viele Vorsätze gesetzt habt, sodass diese heute nicht schon wieder gebrochen worden sind.
Ich habe zunächst bei ein paar Bekannten gefeiert & bin anschließend noch mit Freunden zu einer erhöhten Stelle gefahren, wo wir dann um Mitternacht auf das neue Jahr „angestoßen“ haben. Alles in Allem – Perfekter Start, auch wenn es vielleicht nicht so klingen mag. Ich habe da schon meine Gründe.

Ja, was ist denn eigentlich auf dem Foto zu sehen ?
Nicht schwierig – eine Kletterwand. Im Fokus steht der SchriftzugHaifischmaul (gelb)„. Was das zu sagen hat ? Ich weiß es nicht. Lassen wir es also mal so dahingestellt.
Warum eine Kletterwand zu Beginn des Jahres ? Nun ja, das Leben geht immer weiter, aber ein Jahr endet nun mal nach 53 Wochen. Wir fangen für 2016 also wieder von vorne – von unten an. Wie bei einer Kletterwand.

Klassische „Anfängereinstellungen“. Hoher ISO, sehr niedrige Verschlusszeit, offene Blende. Meine Kamera hat es mir verziehen, sodass kein Rauschen zustande kommt. An dieser Stelle : Danke dafür.
Insgesamt bin ich doch zufrieden.